Kategorien-Archiv: Nützliches

Informationen für Kollegen

Selbstanzeige gegen den Wunsch des Mandanten: Keine Haftung Der Mandantenbrief berichtete in den letzten Ausgaben wiederholt über das in Deutschland verbreitete Phänomen, den eigenen deutschen Rechtsanwalt zu verklagen, wenn das Beratungs- oder Prozessergebnis sich nicht wunschgemäß einstellt. In einem nicht alltäglichen Fall hat sich der BGH jetzt auf Seiten des Rechtsanwalts gestellt. Eine Apothekerin gewährte […]
Veröffentlicht in Mandantenbrief |

Datenschutz: Facebook – Zur anonymen Anmeldung verurteilt –

Noch vor Inkrafttreten der DSGVO hat das Landgericht Berlin (Urteil vom 16.1.2018, 16 O 341/15) festgestellt, dass Facebook mit seinen Voreinstellungen sowie Teilen der Nutzungs- und Datenschutzbedingungen gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt; unzulässig ist insbesondere die Klausel, mit der sich Nutzer verpflichten, auf Facebook nur ihre echten Namen und Daten zu verwenden. Das Urteil ist noch […]
Veröffentlicht in Mandantenbrief |

BGH: Private „Dashcam“-Aufnahmen sind im Unfallhaftpflichtprozess verwertbar

Mit Urteil vom 15.05.2018 hat der BGH die Verwertbarkeit privater Dashcam-Aufnahmen eines Unfallbeteiligten im Haftpflichtprozess befürwortet. Bei einer Dashcam (dashboard camera) handelt es sich um eine Kamera zur frontalen Videoaufzeichnung im Straßenverkehr, welche auf dem Armaturenbrett eines Autos angebracht wird und in der Regel ununterbrochen Videobilder in der Schleife speichert (sog. Loop-Aufnahmen). Der an einem […]
Veröffentlicht in Nützliches

Europäisches Insolvenzrecht: Entscheidung des EUGH über Art. 13 EuInsVO a.F. auf Vorlage des Tribunale di Venezia

Der EuGH hat am 8.6.2017 auf Vorlage des Tribunale di Venezia über einen interessanten Fall zwischen zwei italienischen Gesellschaften entschieden. Nach Auffassung des EuGH kann Art. 13 EuInsVO a.F. (Verordnung Nr. 1346/2000) auch geltend gemacht werden, wenn die Vertragsparteien die Anwendung eines „fremden“ Rechts vereinbaren, obwohl keine sachliche Verbindung zur gewählten Rechtsordnung vorliegt, vorausgesetzt, dass […]
Veröffentlicht in Mandantenbrief |

Wahlausgang in Italien: Interview mit Herrn Dr. Dolce

http://www.handelsblatt.com/video/unternehmen/wahlausgang-in-italien-italienische-regierungsbildung-ist-nicht-unmoeglich/21036498.html    
Veröffentlicht in Neues aus Italien |

(Italiano) Germania, bloccata la vendita di «pasta italiana» prodotta a Dubai

Leider ist der Eintrag nur auf Italienisch verfügbar.
Veröffentlicht in Mandantenbrief |

Verkehrsunfall in Italien: Neuigkeiten zum Thema Zeugen und Schmerzensgeld

Das neue Gesetz über den Wettbewerb Nr. 124/2017, das gerade veröffentlicht wurde und am 29.08.2017 , hat u.a. spezifische wichtige Regelungen im Bereich zeitnahe Zeugenbenennung sowie für die Bemessung des Schadenersatzes eingeführt. A) Zeugen Von nun an müssen Zeugen frühzeitig und unter Einhaltung bestimmter Vorgaben identifiziert und dem Versicherer mitgeteilt werden. Geschieht dies nicht, sind […]
Veröffentlicht in Mandantenbrief |

(Italiano) Risarcimento danni quando a causare un sinistro stradale è un cittadino straniero

Leider ist der Eintrag nur auf Italienisch verfügbar.
Veröffentlicht in Mandantenbrief |

Deutsches Spediteur- und Verladerecht und die wiederkehrende Vereinheitlichung der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp 2017): tritt nach dem Chaos wieder Ruhe ein?

In Deutschland haben die ADSp seit jeher eine große praktische Bedeutung: sie werden seit Ende des letzten Jahrhunderts von über 90% der bundesdeutschen Spediteure und über 80% der Verlader angewandt, europaweit. Die deutschen Verlader, Spediteure und Frachtführer konnten nach den Unruhen der letzten Jahren wieder einen gemeinsamen Nenner finden und einheitliche Bedingungen präsentieren. Zur Erinnerung: […]
Veröffentlicht in Mandantenbrief |

(Italiano) Slides del Seminario: Rapporti giuridici internazionali (30.09-01.10.2016)

Leider ist der Eintrag nur auf Italienisch verfügbar.
Veröffentlicht in Events |

Website Dolce · LaudaImpressumDatenschutzinfo@dolce.de